STOLPERSTEINE in Freiburg

Das Projekt STOLPERSTEINE in FREIBURG will den Verfolgten des Nazi-Terrors, die in dieser Stadt lebten, ihre Namen zurückgeben und an ihr Schicksal erinnern. Die Opfer wurden von Mitmenschen gedemütigt, gequält, zur Flucht getrieben, beraubt, verhaftet, deportiert und ermordet.

Moritz Weil

Geboren am 24. April 1895 in Freiburg (oder Mannheim), seine Eltern sind Emanuel Weil und Ida Weil geb. Odenheimer. Von Beruf ist er Kaufmann. Er ist verheiratet mit MARIANNE WEIL…

Max Schlageter

Siegfried Julius Müller

HIER WOHNTE SIEGFRIED JULIUS MÜLLER JG. 1919 BERUFSVERBOT 1938 SCHUTZHAFT 1938 DACHAU FLUCHT 1939 ENGLAND

Kurt Müller

HIER WOHNTE KURT MÜLLER JG. 1911 DEPORTIERT 1940 GURS INTERNIERT DRANCY 1942 AUSCHWITZ ERMORDET

Hildegard Müller

HIER WOHNTE HILDEGARD MÜLLER JG. 1912 DEPORTIERT 1940 GURS INTERNIERT DRANCY 1942 AUSCHWITZ ERMORDERT

Gustav Abraham

Marie Günzburger

Louis Günzburger

HIER WOHNTE LOUIS GÜNZBURGER JG. 1892 BERUFSVERBOT 1937 FLUCHT 1938 FRANKREICH ENGLAND, USA

Ruth Sternweiler

HIER WOHNTE RUTH STERNWEILER JG. 1935 FLUCHT 1937 ITALIEN, SÜDAFRIKA

Hans Sternweiler

HIER WOHNTE HANS STERNWEILER JG. 1905 1937 GESCHÄFT ‚ARISIERT‘ FLUCHT 1937 ITALIEN, SÜDAFRIKA

Eleonore Sternweiler geb. Marx

HIER WOHNTE ELEONORE ‚LORE‘ STERNWEILER GEB. MARX JG. 1905 BERUFSVERBOT 1933 FLUCHT 1937 ITALIEN, SÜDAFRIKA

Liselotte Weil

Moritz Weil-Lion

HIER WOHNTE MORITZ WEIL-LION JG. 1876 1939 GESCHÄFT ‚ARISIERT‘ FLUCHT 1939 ENGLAND

Karolina Weil-Lion

Rosa Fürth

Herbert Fürth

Max Eisenmann

Erna Eisenmann